Verarbeitung von Meilibeef

Nach dem langsamen Abkühlen im Schlachthof wird das Tier zu unserem Bio-Metzger transportiert. Dort hängen die Schlachthälften 4 Wochen am Knochen und reifen langsam. Das ist die sogenannte Trockenreifung. Nach 4 Wochen werden die Edelstücke sorgfältig zerlegt und in 300g Packungen vakumiert und etikettiert. Alle 4 Wochen können die Kunden ihr Frischfleisch im Barenberg abholen. Der Vorderviertel (Siedfleisch, Hackfleisch, Haxen) wird nach 10 Tagen verarbeitet, diese benötigen keine 4 wöchige Lagerzeit.